Produktmerkmale

tips advice

Tipps für Ihren Salon während des Lockdown

18. Dezember 2020 — Amber Stand: 22. Dezember 2020

Foto salonized corona

Am 13. Dezember wurden weitere Maßnahmen in Bezug auf das Corona Virus (COVID-19) ergriffen. Wir können uns gut vorstellen, dass diese Maßnahmen erhebliche Konsequenzen für Ihren Salon mit sich führen.

Das Team von Salonized steht Ihnen unterstützend zur Seite. Unser Support Team beantwortet Ihnen alle offenen Fragen.

devider

Kundenkontakt

Auch wenn Sie Ihre Kunden nun nicht mehr vor Ort antreffen können, ermöglichen es heutzutage viele Online-Kanäle den Kontakt mit Ihnen zu halten. Inspiration gefällig? Wir haben hier ein paar Ideen für Sie:

Persönliche Beratung aus der Distanz Ihr Salon ist geschlossen - Sie möchten dennoch weiterhin Ihre Kunden beraten und persönliche Ratschläge geben? Fragen Sie Ihre Kunden doch einfach, ob diese ein Foto von Ihren Problemen oder Herausforderungen für Sie machen. Es ist natürlich nicht ideal, aber Sie können sehr wahrscheinlich aufgrund des Fotos schon sehr viele Tipps geben. Ebenso können Sie die Kunden zu Produkten beraten und Ihnen hilfreiche und passende Produkte zusenden. Sobald wieder Normalität eingekehrt ist, können Sie mit diesem Kunden einen Termin vereinbaren. Die Kommunikation mit dem Kunden können Sie zum Beispiel über Skype oder Facetime digital stattfinden lassen. Verfassen Sie eine nette Nachricht für Ihre Social Media Kanäle, um Ihre Kunden über diese Möglichkeit aufmerksam zu machen. Außerdem können Sie diesen Service auch in Ihrem Salonized Account erstellen, sodass Kunden diesen online bei Ihnen buchen können.

Allgemeine Beratung aus der Distanz Sie können auch in Erwägung ziehen, Ihren Kunden allgemeine Beratung anzubieten. Vielleicht ist es für viele Ihrer Kunden interessant, Tipps & Tricks zu bestimmten Themen über ein Webinar zu erhalten. Ihre Kunden können sich ganz einfach über einen Link anmelden und Sie können dann zum Beispiel Themen behandeln wie “Wie mache ich meine Nägel Zuhause”. Sie können dies auch mit einem Handy Tool wie Webinargreek oder Zoom machen. Um das ganze interaktiv zu gestalten, teilen Sie ihren Kunden mit, dass Sie beim Zuschauen auch gleichzeitig Fragen stellen können.

Newsletter Senden Sie einen schön gestalteten Newsletter an Ihre Kunden. Viele Ihrer Kunden haben jetzt wahrscheinlich mehr Zeit um diese zu lesen. In Ihrem Newsletter können Sie den Kunden die Zuhause sitzen zum Beispiel Beauty Tipps geben. Natürlich möchten Sie, dass Ihr sorgfältig durchdachter Schritt-für-Schritt Plan von den Kunden weiterhin eingehalten wird. Denken Sie hier zum Beispiel an einen Selbsthilfe Plan für Kunden mit Akne Problemen. Zusätzlich können Sie dem Newsletter auch eine persönliche Note verleihen, indem Sie etwas aus Ihrer eigenen Lebenssituation schreiben. Sitzen Sie auch Zuhause mit Ihren Kindern und haben zum Beispiel einen guten Tipp für ein (Lern-) Spiel, dann teilen Sie es! Ihre Kunden werden sich darüber freuen. Sie können einen Newsletter über Mailchimp erstellen. Lesen Sie hier wie das ganze funktioniert.

Postkarten Kaufen Sie einen Stapel Postkarten und senden Sie diese an Ihre Kunden, um Ihnen zu zeigen wie wichtig sie Ihnen sind. Dies ist auch für besondere Anlässe wie Geburtstage eine schöne Idee. Sie können eine liebe Nachricht verfassen und sich ein kleines “Extra” ausdenken, was der Kunde erhält wenn er seine Karte mit zu seinem nächsten Termin mitbringt.

devider

Verkaufen

Sie können jetzt zwar keine Behandlungen durchführen, aber es gibt auch andere Wege mit denen Sie Einnahmen generieren können. Lesen Sie hier:

**Online Geschenkgutscheine ** In diesem Jahr haben wir ein neues Feature eingeführt, um Salons bei dem Verkauf von Geschenkgutscheinen zu helfen. Dadurch können Sie durch Ihre Webseite Umsatz generieren indem ein kleiner Button dort für die Kunden platziert wird, über den diese direkt den Gutschein kaufen können. Lesen Sie hier mehr darüber.

Produkte verkaufen ohne Online-Shop Sie haben keinen Online-Shop? Dann können Ihre Kunden Sie einfach anrufen oder per App kontaktieren, um Ihnen Ihre Wünsche mitzuteilen. Alternativ können Sie Produkt Boxen auf Ihrer Webseite verkaufen, wo Sie ein schönes Paket für Weihnachten oder Silvester zusammen stellen können. Mehr Informationen wie Sie dies tun können, finden Sie hier.

Versorgungspaket für Zuhause Da sich die Kunden jetzt nicht in Ihre vertrauensvollen Hände begeben können, müssen Sie sich höchstwahrscheinlich Zuhause um sich selbst kümmern. Vielleicht können Sie dies den Kunden erleichtern, indem Sie spezielle Versorgungspakete für Zuhause erstellen. Bieten Sie Augenbrauen Styling an? Dann erstellen Sie doch ein Paket mit Pinzetten, einer Bürste und einem Spiegel. Vielleicht können Sie sogar die Augenbrauen Farbe für den Kunden zusammen mischen.

_Wir haben dieses Bild für Ihre Social Media Kanäle und Ihren Newsletter erstellt, damit Ihre Kunden Sie so unterstützen können. _

enter image description here

devider

Was können Sie noch tun?

Reinigung des Salons Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Ihren Salon auf den Kopf zu stellen und zum glänzen zu bringen. Sie können Ihre Produkte neu sortieren, kleinere Arbeiten durchführen oder eine Wand in einer neuen Farbe streichen. Dies lässt sich super durch Instagram Stories begleiten! Außerdem können Sie auch eine digitale Reinigung durchführen: beantworten Sie überfällige E-Mails und leeren Sie Ihre Mailbox.

Arbeiten Sie an Ihrem Social Media Auftritt Nehmen Sie sich ein großes Blatt Papier und bunte Marker und schreiben Sie so viele Themen wie möglich auf, die für Ihre Kunden interessant sein könnten. Halten Sie sich nicht zurück, schreiben Sie alles auf was Ihnen einfällt. Wenn Sie fertig sind, sammeln Sie was Sie aufgeschrieben haben und überlegen dann, was für Ihre Social Media Kanäle von Nutzen ist. Sie können dann interessante Blog’s schreiben oder Social Media Beiträge verfassen. Auf Facebook können Sie Ihre Beiträge im Voraus planen durch den Seitenmanager. Bei Instagram benötigen Sie hierfür eine separate App wie Planoly. In diesem Blog finden Sie einige Tipps wie Sie Instagram für Ihren Salon nutzen können.

Voneinander Lernen Arbeiten Sie mit Kollegen? Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt um voneinander zu lernen. Sie können ganz einfach über Programme wie Slack oder Microsoft Teams online miteinander kommunizieren. Vielleicht haben Sie einen Kollegen, der ein absoluter Spezialist in einem Gebiet ist und Ihnen hierüber die neuesten Trends mitgeben kann.

Erhalten Sie mehr Nutzen aus Ihrer Software Sind Sie öfters enttäuscht, dass es Funktionen in Salonized gibt, die Sie nicht verstehen? Dann nutzen Sie jetzt die Chance und schauen es sich genauer an. Wir haben für Sie einen Blog über wichtige Features geschrieben, wo es sich lohnt genauer hinzuschauen. Sie können uns natürlich jederzeit anrufen oder eine Nachricht senden. Wir tauschen uns gerne mit Ihnen aus.

Gehen Sie den aktuellen administrativen Tätigkeiten nach Wir verstehen wenn Sie sich aktuell nicht um die Verwaltung des Salons kümmern möchten. Dennoch ist es von Vorteil, wenn bei der Wiedereröffnung alles geregelt ist. Warten Sie nicht zu lange mit der Beantragung der verschiedenen Vereinbarungen der Regierung, zur Unterstützung von Unternehmen.

Erstellen Sie einen täglichen Plan Bereiten Ihnen die Tipps ein wenig Schwindel und sprudelt Ihre Kreativität als Unternehmer nur so über? Dann erstellen Sie am besten einen Plan, mit dem was Sie an einem Tag schaffen möchten oder in einer Woche. Alternativ einen Plan mit den Arbeiten, die Sie nicht gerne tätigen, mit den Arbeiten bei denen Sie sehr euphorisch sind. Als Resultat werden Sie ein gutes Gefühl am Ende des Tages haben.

Sport Überall erscheinen Sport Videos, in denen Home Workouts vorgemacht werden in Form von personal Training. Bestellen Sie sich eine Sportmatte und Gewichte und legen Sie los! Sie können auch Ihre Kunden über Social Media herausfordern um gemeinsam fit zu bleiben. So motivieren Sie sich gegenseitig und bleiben mit Ihren Kunden in Kontakt.

Sich gegenseitig unterstützen In schwierigen Zeiten ist es schön, nicht alleine zu sein. Es gibt viele Unternehmen die im gleichen Boot sitzen wie Sie. Sprechen Sie mit unbekannten Unternehmen über Social Media und knüpfen Sie Kontakte. Wer weiß, vielleicht können Sie sich in der Zukunft sogar unterstützen. Zum Beispiel über Promoting, sich gegenseitig in Beiträgen auf Social Media erwähnen, etc. Es gibt viele Wege über die Sie vielleicht noch nicht nachgedacht haben.

devider

Zum Abschluss…

Fragen Sie Ihre Kunden um Hilfe. Viele Menschen möchten etwas tun um zu helfen. Also scheuen Sie sich nicht davor, Ihren Kunden in einem Newsletter mitzuteilen, wie Sie Ihnen helfen können. Sie können Ihnen erklären, dass Sie Produkte kaufen können oder eine Bewertung auf Ihrer Webseite schreiben können. Fügen Sie einen Link hinzu, um es den Kunden besonders einfach zu machen.

Seien Sie nicht zu streng mit sich selbst Sie schaffen nicht alles genannte an einem Tag umzusetzen? Das ist vollkommen okay! Es ist eine außergewöhnliche Situation und Sie benötigen bestimmt Zeit, um mit den Rückschlägen umzugehen. Sie fühlen sich absolut nicht danach, den aufgelisteten Tipps nachzugehen? Absolut in Ordnung! Holen Sie sich eine Tasse Tee, eine Tafel Schokolade und ein Magazin. Morgen ist auch noch ein Tag!

Haben Sie einen Tipp den Sie gerne teilen möchten? Schreiben Sie uns einen Kommentar, vielleicht können Sie andere inspirieren.

Hannah

Hannah Sauer

Country Manager Germany

Hannah ist unsere deutsche Expertin für Markenmanagement. Sie kümmert sich gerne um den deutschen Kundensupport und sorgt darüber hinaus auch dafür, dass die richtige Sprachübersetzung in Ihrem Terminierungssoftware-Konto angezeigt wird.

Sz color

Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihren Account

Fortschrittlich, aber kinderleicht. Umfangreich und flexibel. Für Teams genauso wie für Einzelkämpfer.

Starten! Keine Kreditkarte erforderlich